Umziehen mit Kindern oder Jugendlichen

Der Umzug © Kzenon - Fotolia.com

Der Umzug © Kzenon - Fotolia.com

Ein Umzug geht immer mit viel Stress, Arbeit und oftmals enormen Veränderungen in vielen Lebensbereichen der Betroffenen. Erwachsene initiieren diesen Wandel selbst und haben alleine dadurch mehr Möglichkeiten, sich auf den eintreffenden Veränderungen einzustellen. Bei Kindern sieht das ganz anders aus – sie sind daher auf der Unterstützung der Eltern ganz besonders angewiesen.

Umzug Hamburg oder Umzug nach München: Gleichgültig wohin es die Familie zieht, für Kinder und Jugendliche stellt ein Schul- und Wohnortwechsel stets eine besondere Herausforderung dar. Eltern haben also nicht nur die ganze Verantwortung, für die Planung und Durchführung des Umzugs, sondern auch, wenn es darum geht, ihre Kinder zur Seite zu stehen, damit sie mit der ganzen Situation besser umgehen können.

Doch wie kann man die Kleinen auf den bevorstehenden Wandel am besten vorbereiten? Auch für Kinder bedeutet ein Umzug nicht nur Verlust der vertrauten Umgebung, sondern auch Abschied von Freunden. Daher gilt es, die Kinder schon frühzeitig zu informieren. Dabei sollte man sich darauf einstellen, dass die Kleinen möglicherweise viele Fragen oder Ängste haben werden. Wer die Fragen seines Kinds geduldig beantwortet, nimmt ihm damit möglicherweise auch all die Ängste vor dem Umzug und den bevorstehenden Neuerungen.

Außerdem ist es empfehlenswert, die Kinder in den Umzug selbst miteinzubeziehen. Mit Sicherheit haben die Kleinen viele Ideen, was zum Beispiel die Vorbereitung einer Abschiedsparty angeht. Bei der Wahl der Gäste, die zur Abschiedsparty eingeladen sind, sollten die Kinder natürlich auch ein Mitspracherecht haben.

Wenn der Umzug einmal überstanden ist, sollte man sich als Elternteil auf jeden Fall die Zeit nehmen und die neue Nachbarschaft gemeinsam zu erkunden. Besonders wichtig ist das bei kleinen Kindern, die das alleine nicht machen können. Die größeren Kinder hingegen könnten auch den Wunsch äußern, sich alleine auf Entdeckungstour zu begeben. Und wenn die ganze Familie den Lieblingsitaliener aus der vertrauten Nachbarschaft vermisst, hilft nichts Anderes besser als ein neues Restaurant zu suchen, wo man fröhlich und entspannt beisammen sitzen kann.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse ein Kommentar